So glätten Sie eine Wand

Come rasare una parete
Categoria: Archiv Heim
Tag:
Condividi:

Was ist Wandrasur und woraus besteht sie?

Das Glätten der Wände ist eine der wichtigsten Behandlungen, die es Ihnen ermöglichen, perfekt glatte Innen- oder Außenwände zu erhalten, und stellt die Fertigstellungsphase des Putzes dar, dank der Verwendung einer speziellen Paste, die auf ein Instrument gegeben und dann auf die Wand aufgetragen wird behandelt werden. Das Glättungsverfahren ist die beste Wahl, wenn Sie vor einer zu sanierenden Struktur stehen, die durch alten Putz gekennzeichnet ist, oder wenn an bestimmten Stellen einer Wand Ausbesserungen vorgenommen werden müssen. Das Glätten hat auch den Zweck, die Wand für die Verlegung mit Tapeten oder anderen Belägen vorzubereiten, die einen vollkommen glatten, kompakten und möglichst gleichmäßigen Wandgrund erfordern. Jede Art von Wand kann dieser Behandlung unterzogen werden, unabhängig davon, ob es sich um eine Außenwand handelt, die gestrichen werden muss, oder um eine Innenwand, die einer Reihe von Folgeprozessen und verschiedenen Materialanwendungen unterzogen wird. Durch den Schälprozess verleihen wir der Wand die richtige Porosität, um dann sowohl aus ästhetischer als auch aus Haltbarkeitsgründen ein optimales Ergebnis zu erzielen; Dieser letzte Aspekt ist von grundlegender Bedeutung und aus diesem Grund muss die gesamte Arbeit fachmännisch ausgeführt werden. Wenn nur eine Phase des gesamten Prozesses nicht den Anforderungen entsprechend ausgeführt wird, ist das Ergebnis möglicherweise nicht optimal. Aus diesem Grund können Sie sich auch für ein Team von Fachleuten entscheiden, die diese Art von Arbeiten regelmäßig ausführen. Das Glätten von Wänden ist nicht einfach und hängt stark von der Art der zu behandelnden Wand und den auftretenden Schwierigkeiten, den gewählten Materialien und den Werkzeugen zum Auftragen der Produkte ab. In den meisten Fällen haben wir es mit Wänden mit geringfügigen Mängeln zu tun, die leicht durch Auftragen von Kleister oder Putz zum Abdecken der Risse oder allgemeinen Mängel behoben werden können. Manchmal jedoch, insbesondere wenn es um alte Häuser mit besonderen Feuchtigkeitsbedingungen geht, könnte sich der Stuck als Lösung als unzureichend, wenn nicht sogar nutzlos erweisen, und es ist daher notwendig, auf umfangreichere und entschlossenere Maßnahmen zurückzugreifen.

So gehen Sie beim Glätten der Wände vor

Wer sich für diesen Vorgang entscheidet, muss das verwendete Material und alle für die Anwendung notwendigen Geräte kennen. Zur Glättung wird Kalkkitt verwendet: ein Calciumhydrat, das durch Löschen von Branntkalk mit überschüssigem Wasser entsteht, bis eine elastische und feine Paste entsteht. Dieses Material ist ein natürliches lufthärtendes Bindemittel, bestehend aus Calciumhydroxid und Wasser; Es ist sehr vielseitig und wird von Malern, Lackierern, professionellen Installateuren aber auch für Heimwerker verwendet. Kalkkitt wird vor allem bei der Herstellung von Mörteln verwendet, da er diesen eine hervorragende Verarbeitbarkeit und Plastizität verleiht; Es kann problemlos für die eigene Arbeit erworben werden und wird durch genaue Angaben auf dem Produktblatt unterstützt. Daher ist es wichtig, zunächst das Material auszuwählen, das für die auszuführende Arbeit verwendet werden soll. Darüber hinaus stehen zahlreiche Arten von Ausgleichsputzen zur Auswahl, die entweder auf Gipsbasis oder alternativ auf Zementbasis sein können. Die letztgenannten Präparate werden auch zum Ausbessern und Ausgleichen von Unebenheiten auf verschiedenen Putzarten verwendet. Wenn Sie sich für das Do-it-yourself-Verfahren entscheiden, sind diese Lösungen sicherlich praktischer und ermöglichen es Ihnen, Fehler aufgrund falscher Proportionen bei der Zubereitung des Produkts zu vermeiden; Das Auftragen des Produkts muss mit einem speziellen Metallwerkzeug erfolgen, das dazu dient, das Produkt gleichmäßig auf den Wänden zu verteilen. Mit dem Werkzeug wird das Produkt mit einer plötzlichen und schnellen Geste auf die Wand aufgetragen. Unmittelbar danach muss die Spachtelmasse zerkleinert werden, um sie zu verdichten. Dabei wird ein gewisser Druck ausgeübt, um überschüssiges Produkt zu entfernen. Der in dieser Phase ausgeübte Druck und die verwendete Technik sind von grundlegender Bedeutung: Wird zu viel Druck ausgeübt, wird zu viel Material entfernt, wird zu wenig Druck ausgeübt, entsteht tendenziell ein Überschuss an Material, was den Erfolg beeinträchtigt . der Arbeit. Das Auftragen der Spachtelmasse mag einfach sein, in Wirklichkeit handelt es sich jedoch um eine besondere Bewegung, die ein Mindestmaß an Erfahrung erfordert. Diese Tätigkeit wird häufig Fachkräften anvertraut, die in der Lage sind, das Produkt möglichst gleichmäßig auf der Wand aufzutragen und die Bildung von Unebenheiten zwischen einem Bereich der betreffenden Wand und einem anderen zu vermeiden. Ein wichtiger und nicht zweitrangiger Aspekt ist der Zustand der Mauer, die Sie nivellieren möchten, egal ob es sich um einen Altbau oder einen Neubau handelt. Wenn die Wand in einem guten Zustand ist und kompakt erscheint, reicht wahrscheinlich eine einmalige Schicht Schleifpapier der Körnung 80-100 und daher ziemlich grob aus, erst wenn der Zement und der Kalk vollständig getrocknet sind. Normalerweise dauert diese Trocknungsphase bei Neubauten bis zu dreißig Tage oder auf jeden Fall ausreichend, um Schleifpapier verwenden zu können und nicht Gefahr zu laufen, das falsche Material zu entfernen und so die gesamte Arbeit zu gefährden. Sobald diese Trocknungsphase abgeschlossen ist, können Sie mit dem Malervorgang erst fortfahren, nachdem Sie mit einem weichen Pinsel über die Wand geführt haben, um den Staub und die kleinen Putzfragmente zu entfernen, die an der Wand haften geblieben sind.

Beim Verputzen müssen die Wände geglättet werden

Eine Unannehmlichkeit, die Sie zwangsläufig dazu zwingt, das Streichen der Wand zu verschieben, ist die Bildung von Löchern oder Kratern, die bei Gegenlicht und bei Betrachtung der Wand von vorne und von der Seite sichtbar sind. Wenn eine solche Situation eintritt, ist es wichtig, diese Unebenheiten mit einer Dose Stuck oder Wandkleister auszufüllen; Das Material muss mit einem weichen Spachtel aufgetragen werden und es ist darauf zu achten, dass man mit den Mengen nicht übertreibt: Es wird tatsächlich empfohlen, nur sehr kleine Mengen zu verwenden, um zu verhindern, dass sich der Stuck aufgrund widriger klimatischer Bedingungen, wie z. B. im Fall von, in Zukunft ablöst übermäßige Luftfeuchtigkeit. Stuck und Feuchtigkeit sind Feinde voneinander: Ersterer haftet unter bestimmten Feuchtigkeitsbedingungen, wie z. B. in nicht isolierten Kellern oder Untergeschossen, nicht und kann sich daher von den Wänden lösen, was zu Schäden am Anstrich oder an der Wand angebrachten Tapeten führen kann. Im Allgemeinen gibt es Stuckgips in zwei Formulierungen: Pulver und Paste; Die Pulverversion erfordert eine Vorbereitung, während die Pastenversion gebrauchsfertig ist und daher zum Selbermachen empfohlen wird. Offensichtlich hat Pastenputz eine feinere Körnung und ist daher bei der optimalen Erneuerung des Untergrunds weniger effektiv als Pulverputz, der sich eher für eine qualitativ bessere Sanierung von Wänden eignet. Nach der Vergussphase muss abgewartet werden, bis sich das Material verfestigt hat. Die voraussichtliche Zeit beträgt ca. 6/8 Stunden, um diese Phase abzuschließen und mit feinem Schleifpapier, normalerweise Körnung 150, schleifen zu können, um nicht zu viel Material zu entfernen und gleichzeitig zu versuchen, die behandelte Oberfläche zu glätten.

Abschlussarbeiten im Wandglättungsprozess

Sobald Sie eine Wand ohne Löcher oder Krater erhalten haben, können Sie mit dem Auftragen des Fixiermittels fortfahren, das sehr wichtig ist, um die Wand zum Streichen oder Kleben von Tapeten vorzubereiten. Das Fixiermittel ist ein Isoliermittel, das vorzugsweise mit einer Rolle oder einem Pinsel aufgetragen wird, da es dem Produkt ermöglicht, tiefer einzudringen. Das Auftragen des Fixiermittels ist Teil der Endbearbeitungsphase und hat die Aufgabe, die Wand zu verdichten und die Phase vor dem Streichen abzuschließen. Es gibt genaue Regeln für die Anwendung dieses Materials, um in den folgenden Phasen keine bösen Überraschungen zu erleben: Zunächst müssen die richtigen Dosierungen für die Verdünnung eingehalten werden, wie in den Zubereitungsanweisungen auf jeder Packung angegeben, und die Anwendungsphase muss eingehalten werden Damit die Grundierung über die gesamte Wandgröße homogen ist, muss abschließend die richtige Trocknungszeit der Grundierung entsprechend den Anforderungen und den klimatischen Bedingungen abgewartet werden. Eines der häufigsten Probleme sind Fehler in der Verdünnungsphase: Wenn die Verdünnung nicht korrekt ist und das Fixiermittel im Vergleich zum Verdünnungsmittel im Überschuss vorhanden ist, besteht die Gefahr, dass die Wand zu glänzend und wasserfest wird und daher das Auftragen erschwert wird Nicht unmöglich. Das Auftragen der Farbe in der folgenden Lackierphase. Wenn jedoch ein zu verdünntes Produkt verwendet wird, besteht die Gefahr, dass die Wand nicht ausreichend für die Streichphase bereit ist und das Ergebnis daher möglicherweise nicht so zufriedenstellend ist wie erwartet. Die Grundierung oder das Fixiermittel muss etwa zwei bis drei Stunden trocknen. In heißen, trockenen Jahreszeiten wie Frühling oder Sommer sind die Trocknungszeiten kürzer. An diesem Punkt angelangt, fahren wir mit dem Malen mit der gewählten Farbe oder einem anderen Endbearbeitungsvorgang fort: Anbringen von Tapeten, Fliesen, Dekorationen, Farben mit bestimmten Materialien. Der Zweck des Glättens besteht in der Tat genau darin, die Wände auf einen späteren Arbeitsgang vorzubereiten, der aus dem Streichen oder dem Auftragen einer Beschichtung wie dem Kleben von Tapeten bestehen kann, was einen vollkommen glatten Untergrund erfordert. um ein optimales Ergebnis zu erzielen und zu Vermeiden Sie Schwierigkeiten beim Klebevorgang. Die Vorteile des Glättens sind nicht nur struktureller, sondern auch ästhetischer Natur: Die jeweilige Oberfläche ist eleganter und ermöglicht es, die Wände mit den unterschiedlichsten Farben zu veredeln und elegante und langlebige Gemälde zu schaffen. Es können aufwändigere und wertvollere dekorative Effekte erzielt werden, wie zum Beispiel venezianischer Stuck, der einen vollkommen glatten Hintergrund erfordert, den nur eine Glättung der Wand verleihen kann. Der geglättete Untergrund kann auch zum Aufbringen von Fliesen oder dekorativen Holzplatten genutzt werden. Der wichtigste Ratschlag bei der Entscheidung, die Wände zu glätten, besteht darin, alle Anweisungen auf der Verpackung der von Ihnen gekauften Materialien genau zu befolgen. Darüber hinaus ist es wichtig, keine Schritte zu überspringen, da sie eng miteinander verbunden sind und der Erfolg der Arbeit von der korrekten Ausführung jeder dieser Phasen abhängt. Abschließend ist es ratsam, den Zustand der Wände zu berücksichtigen, die Sie behandeln möchten, unabhängig davon, ob es sich um neue Gebäude oder vernachlässigte Wände handelt, die angepasst werden müssen. An dieser Stelle werden wir die Möglichkeit prüfen, die Verarbeitung selbst durchzuführen oder uns auf Fachpersonal in der Branche zu verlassen.

Publicato: 2016-04-29Da: Redazione

Potrebbe interessarti

Drahtloses Diebstahlschutzsystem im Set: So wählen Sie es aus

Fast alle Diebstähle ereignen sich, wenn niemand zu Hause ist, und in den letzten Jahren haben die Diebstähle von zu Hause aus so stark zugenommen, dass einigen Schätzungen zufolge Vermögenswerte im Wert von rund 40 Millionen Euro gestohlen wurden, praktisch alle zwei Minuten ein Diebstahl. Aus diesem Grund kann es interessant sein, sich mit einem drahtlosen Diebstahlschutz-Set auszustatten, einem kostengünstigen System, das Ihnen dabei helfen kann, Ihr Zuhause diebstahlsicher zu machen.

2021-09-26Redazione

Einbruchalarm für zu Hause: So wählen Sie ihn aus und installieren ihn

Der Einbruchmelder für zu Hause ist ein technisches Produkt, dessen Auswahl große Sorgfalt erfordert, denn ihm vertrauen wir unseren Seelenfrieden an, wenn wir in der Wohnung sind und insbesondere wenn wir ausgehen. Zwischen Perimetersystemen, volumetrischen Sensoren, Infrarot-, Mikrowellen- und Funktechnologien ist die Wahl oft sehr kompliziert. Hier ist ein Leitfaden, der Ihnen dabei hilft, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

2021-09-01Redazione
Migliori cover Samsung S9

Beste Hüllen für Samsung Galaxy S9

Wenn Sie ein Smartphone vom Kaliber des Samsung Galaxy S9 kaufen, können Sie nicht einfach darauf hoffen, es nicht zu zerkratzen oder zu ruinieren: Es ist notwendig, eine Hülle zu kaufen, die als Schutz dient, aber auch in der Lage ist, das ästhetische Erscheinungsbild und die Funktionalität des zu verbessern Telefon.

2018-05-24Redazione
Migliori cover iphone x

Beste iPhone X-Hüllen

Das iPhone Angesichts der hohen Kosten wird dringend empfohlen, eine Hülle zu verwenden, die das Smartphone schützt und gleichzeitig seine Integrität und Funktionalität bestmöglich bewahrt. Und es gibt so viele Cover, die speziell für das iPhone X entworfen und hergestellt wurden: Mal sehen, welche die besten sind.

2018-01-17Redazione