Heimtrainer

Categoria: Archiv Sport und Fitness
Tag:
Condividi:

Warum das Heimtrainer benutzen?

Der Heimtrainer ist aufgrund seiner einfachen Handhabung und seiner Platzersparnis eines der charakteristischen Geräte für Heimfitness. Darüber hinaus ist es für jede Art von Bedarf und persönliche Eigenschaften besonders geeignet, egal ob Sie ein fortgeschrittener Sportler sind oder einfach nur ein Gerät für leichtes Training bevorzugen. Sehr häufig wird beispielsweise der Heimtrainer von älteren Menschen genutzt, um eine gute Funktionsfähigkeit des Knochen-, Gelenk- und Herz-Kreislauf-Systems aufrechtzuerhalten; Es wird aber auch von Sportlern gewählt, die immer in der Lage sein möchten, Aerobic-Übungen durchzuführen, um ihre Widerstandsfähigkeit bei längeren Anstrengungen zu erhöhen. Auch hier darf nicht vergessen werden, dass sich der Heimtrainer für den Einsatz bei erforderlicher Rehabilitation nach Ruhigstellung durch einen Gipsverband o.ä. eignet, da er in der Lage ist, anspruchsvolle Übungen bei geringer Belastung durchzuführen Gelenke, sicherlich niedriger als beim Laufen. Experten zufolge genügen fünfzehn Minuten am Tag, maximal dreißig, fünf oder sechs Mal pro Woche, um alle Vorteile dieser Art von Training zu nutzen. Auf diese Weise wird das Heimtrainer zu einer hervorragenden Alternative zum Fitnessstudio, vor allem weil es einfacher sein dürfte, keine einzige Trainingseinheit zu verpassen, wenn man sich dafür entschieden hat, das Heimfahrrad bei sich zu Hause aufzustellen. Mit dem Heimtrainer können Sie auch Indoor-Aerobic betreiben und so dabei helfen, überschüssige Kilos zu verlieren. Natürlich ist dies keine endgültige Lösung, wenn Sie sich nicht zunächst für einen ernährungsphysiologisch sinnvollen Weg zur Reduzierung der täglichen Kalorien entscheiden und nicht konstant trainieren: Die Vorteile der Anschaffung eines Heimtrainers sind jedoch beträchtlich, weshalb dies der Fall ist Es lohnt sich auf jeden Fall, eine Investition zu tätigen, die sich in kurzer Zeit leicht amortisiert, insbesondere im Vergleich zu den monatlichen Kosten für ein Fitnessstudio.

Training auf dem Heimtrainer

Wie wir gesehen haben, eignet sich der Heimtrainer perfekt zur Kalorienverbrennung, jedoch immer im Hinblick auf einen ausgewogenen Lebensstil und die richtige Ernährung, basierend auf den tatsächlichen Bedürfnissen unseres Körpers. Darüber hinaus hilft Ihnen das regelmäßige Training mit dem Heimtrainer nicht nur beim Abnehmen, sondern ermöglicht Ihnen auch Monat für Monat, den Muskeltonus wiederherzustellen und so die unschönen „Erschlaffungserscheinungen“ zu vermeiden, die typisch sind, wenn Sie eine Diät machen. Der Heimtrainer hat einen geringeren Kalorienverbrauch als andere sportliche Aktivitäten, wie z. B. Laufen, was bedeutet, dass seine Vorteile im Laufe der Zeit spürbar werden und eine höhere Trainingskonsistenz erforderlich ist. Eine gewisse Kontraindikation für die Nutzung des Heimtrainers bestand in der Vergangenheit darin, dass die beteiligten Muskelgruppen eher eingeschränkt waren und sich auf die Waden und den Quadrizeps der Beine beschränkten. Es dauerte jedoch nicht lange, bis sich die ersten Modelle weiterentwickelten und neue Funktionen implementierten, um auch das Training der Armmuskulatur mit einem Rudergerät zu ermöglichen. Andererseits gibt es keinerlei Kontraindikationen für die Nutzung des Heimtrainers, allerdings ist von einem intensiven Training abzuraten, wenn man längere Zeit keinen Sport gemacht hat. Zu Beginn können daher bereits zehn Minuten ununterbrochenes Treten in die Pedale mehr als ausreichend sein und sich dann schrittweise steigern, bis man bei etwa dreißig Minuten angelangt ist. Es ist wichtig, vor und nach dem Training mit dem Heimtrainer immer Dehnübungen durchzuführen, um Kontrakturen und Muskelverspannungen vorzubeugen. Um Ihre Leistung zu verbessern, können Sie dann den Tretwiderstand variieren, indem Sie alle fünf Minuten das Tempo ändern, von der Simulation eines schnellen Laufs zu einem Bergauflauf und dann wieder schnell. Um sicherzustellen, dass Sie keine Fehler machen und Ihren Körper nicht zu sehr belasten, können Sie Ihre Herzfrequenz unter Kontrolle halten, die bei etwa 110 Schlägen pro Minute liegen sollte.

So wählen Sie das Heimtrainer aus

Die Wahl eines Heimtrainers mag schwierig erscheinen: Es gibt zahlreiche Modelle auf dem Markt und auch die Eigenschaften sind unterschiedlich, ganz zu schweigen von den Preisen und Marken. Aus diesem Grund versuchen wir gemeinsam zu bewerten, welche Besonderheiten einen Heimtrainer zu einem guten Gerät für körperliche Aktivität zu Hause machen, auch abhängig von den persönlichen Bedürfnissen. Zunächst müssen Sie die Abmessungen und Abmessungen eines Fahrrads kennen, um die Umgebung beurteilen zu können, in der es platziert werden soll. Tatsächlich müssen Sie über die Abmessungen des Werkzeugs hinaus auch etwas zusätzlichen Platz einkalkulieren, sagen wir etwa einen halben Meter auf beiden Seiten, damit Sie problemlos darauf klettern können. Für diejenigen, die Platzprobleme haben, gibt es jedoch auch Modelle von faltbaren Heimtrainern, die nach dem Training in wenig genutzten Ecken verstaut werden können. Abhängig von dem Zweck, den Sie verfolgen möchten, kann ein Modell einem anderen vorzuziehen sein. Wenn Sie beispielsweise abnehmen möchten, ist es besser, einen Heimtrainer zu haben, der mehr Einstellmöglichkeiten bietet, sodass Sie den Widerstand anpassen können. Darüber hinaus scheint es immer sehr motivierend zu sein, die Anzahl der verbrannten Kalorien auf einem speziellen Display ablesen zu können. Wenn Sie ein begeisterter Radsportler sind und einen Heimtrainer nutzen, um Ihre Aktivität auch im strengen Winter nicht zu unterbrechen, ist es sinnvoll, einen Heimtrainer zu haben, der über eine Reihe von Funktionen verfügt, darunter auch die Möglichkeit, die Anzahl der Pedaltritte anzuzeigen pro Minute, um Ihren Durchschnitt hoch zu halten. Wenn es also besonders wichtig ist, sich beim Radfahren zu amüsieren, um nicht die Lust am täglichen Training zu verlieren, dann könnten Sie sich für Heimtrainer entscheiden, die an einen Computer oder eine Konsole angeschlossen werden können, um nicht die Lust zu verlieren Seien Sie zu sehr auf die Übungen konzentriert.

Eigenschaften

Was auch immer die bevorzugte Ausstattung für das Heimtrainer sein mag, Sie müssen unbedingt einige Eigenschaften bewerten, die allen hochwertigen Produkten gemeinsam sind, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Diese grundlegenden Kriterien dürfen nicht außer Acht gelassen werden, wenn Sie einen Heimtrainer kaufen möchten, der lange hält und auch bei mäßiger Nutzung nicht sofort beschädigt wird, der aber vor allem Ihren Bedürfnissen entspricht. Jedes Heimtrainer verfügt über ein System, das bei Aerobic-Übungen Widerstand erzeugt. Dies ist der Widerstand, den wir beim Treten spüren und der durch ein Bremssystem an einem Schwungrad aktiviert wird, d. h. der Metallscheibe, die durch das Treten mitgeschleppt wird. Widerstand kann mechanisch, magnetisch oder elektromagnetisch sein. Der mechanische Widerstand ist heute nur noch bei sehr günstigen Modellen zu finden und wurde durch einen magnetischen Widerstand ersetzt, der einfach über die Display-Bedienelemente eingestellt werden kann. Heimtrainer mit elektromagnetischem Widerstand werden auch Ergometer genannt und verfügen über eine Reihe zusätzlicher Funktionen, die sie sehr leise und fließend machen. Darüber hinaus verfügen sie in der Regel über eine echte interne Software zur Modulation des Trainings. Viele Heimtrainermodelle verfügen außerdem über ein Herzfrequenzkontrollsystem und sind mit einem Herzfrequenzmesser ausgestattet, der Ihren Puls messen kann, ohne dass Sie jemals mit dem Training aufhören müssen. Ein weiteres wichtiges Merkmal betrifft die Möglichkeit, zwischen verschiedenen, bereits festgelegten Programmen zu wählen, die sich perfekt zum Erreichen verschiedener und dynamischer Ziele eignen. Schließlich muss ein guter Heimtrainer ergonomisch sein und daher über ein System zur Höhenverstellung des Sattels, vielleicht auch seiner Neigung und des Lenkers verfügen. Auf diese Weise können Sie trainieren, indem Sie Ihre Lieblingsposition wählen, die nach vorne gruppiert sein kann oder einen Winkel von etwa 90 Grad zwischen dem Rumpf und den unteren Gliedmaßen bildet.

Typen und Modelle

Um noch mehr Ordnung zu schaffen, analysieren wir an dieser Stelle die Modelle und Typen von Heimtrainern. Beginnen wir zunächst mit dem traditionellen Modell, das als das vielseitigste und preisgünstigste Modell gilt. Es hat normalerweise ein Schwungrad von 4 bis 12 Pfund und kann auch faltbar sein. Um diese Art von Heimtrainer zu benutzen, wird die klassische aufrechte Position eingenommen, leicht nach vorne gerichtet, um den Lenker greifen zu können, was normalerweise die Durchführung von Übungen mit den Armen ermöglicht. Dann haben wir noch den sogenannten Liegeergometer, der sich besonders für Menschen mit Haltungs- und Lendenwirbelproblemen eignet. In diesem Fall ist der Sattel nämlich nicht nur verstellbar, sondern auch mit einer Rückenlehne ausgestattet. Darüber hinaus befinden sich die Pedale nicht unten, sondern vor dem Benutzer. Die Masse des Schwungrads ist im Wesentlichen identisch mit der eines herkömmlichen Fahrrads. Das Indoor-Cycling-Bike hingegen wird typischerweise von denjenigen gewählt, die bereits als Radfahrer trainiert haben und in der Lage sein müssen, mit recht intensiven Übungen fortzufahren. Was sich in diesem Fall ändert, ist die Masse des Schwungrads, die zwischen 10 und 25 Kilo liegt, was das Treten sehr flüssig macht und dem eines Rennrads besonders ähnelt. Darüber hinaus kann das Treten im Festgang oder im Leerlauf erfolgen: Im letzteren Fall dreht sich das Schwungrad weiter, auch wenn Sie nicht treten. Das Indoor-Bike ist auch in Fitnessstudios für diejenigen vorhanden, die Spinning-Kurse besuchen. Falträder hingegen, die unterschiedlicher Bauart sein können, sind bei wenig Platz sehr nützlich, da sie in nur etwa vierzig Zentimetern Platz verstaut werden können. Abschließend erscheint es uns interessant, auch das Elektrofahrrad zu erwähnen, obwohl es ein besonders geeignetes Modell für diejenigen ist, die passive oder rehabilitierende Gymnastikübungen durchführen müssen.

Marken, Preise und nützliche Websites

Unter den verschiedenen Heimtrainer-Marken, die wir auf dem Markt finden können, heben wir besonders die Marke Tunturi hervor, die High-End-Heimtrainer mit absolut hoher Leistung anbietet. Sie zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie sich sehr gut für Menschen mit großer Statur und Statur eignen. Die deutsche Marke Kettler präsentiert nicht nur Produkte mit magnetischen Widerständen, sondern auch echte Ergometer mit elektromagnetischem Widerstand. Es gibt zwei Produktionslinien, eine im High-End-Bereich, die andere mit niedrigeren Preisen, aber dennoch guter Qualität. Auch im Bereich der Ergometerproduktion sticht Daum Electronic hervor. Die Produkte dieses Unternehmens richten sich an alle Sportler und Sportler, da es sich um hochentwickelte Heimtrainer handelt, die mit Betriebssystemen und PC-Schnittstellen ausgestattet sind. Um eine Vorstellung von den Preisen zu bekommen, reicht es zu sagen, dass die Spanne extrem breit ist und zwischen 100 Euro für ein sehr sparsames Produkt und bis zu tausend Euro und mehr für das technologisch fortschrittlichste und reichhaltigste Produkt schwankt. Zu den interessantesten Websites im Internet gehört adieta , geschrieben von der Firma Netstyle aus Pavia, die sich ausschließlich der Beratung zum Thema Wohlbefinden und Fitness widmet und sich auf den Verkauf von Heimtrainern und anderen Geräten für Fitnessstudios und Heimfitness spezialisiert. Oftmals lassen sich auch Angebote und Aktionen finden, die für Sparwillige sinnvoll sind. Eine weitere Anlaufstelle für alle, die sich ein Indoor-Fahrrad anschaffen möchten, ist das Freemotion-Fitnessportal , das zahlreiche Informationen und Broschüren zu den verschiedenen Modellen bereithält. Schließlich bietet die Marke Kettler eine unserem Land gewidmete Online-Verkaufsseite an. Es ist sicher und zuverlässig und ermöglicht es Ihnen, in völliger Freiheit einen Online-Kauf zu tätigen, wobei es oft Lösungen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, wie wir bereits zuvor betont haben. Bitte beachten Sie, dass fast alle Bestellungen innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden können.

Publicato: 2011-07-29Da: Redazione

Potrebbe interessarti

Drahtloses Diebstahlschutzsystem im Set: So wählen Sie es aus

Fast alle Diebstähle ereignen sich, wenn niemand zu Hause ist, und in den letzten Jahren haben die Diebstähle von zu Hause aus so stark zugenommen, dass einigen Schätzungen zufolge Vermögenswerte im Wert von rund 40 Millionen Euro gestohlen wurden, praktisch alle zwei Minuten ein Diebstahl. Aus diesem Grund kann es interessant sein, sich mit einem drahtlosen Diebstahlschutz-Set auszustatten, einem kostengünstigen System, das Ihnen dabei helfen kann, Ihr Zuhause diebstahlsicher zu machen.

2021-09-26Redazione

Einbruchalarm für zu Hause: So wählen Sie ihn aus und installieren ihn

Der Einbruchmelder für zu Hause ist ein technisches Produkt, dessen Auswahl große Sorgfalt erfordert, denn ihm vertrauen wir unseren Seelenfrieden an, wenn wir in der Wohnung sind und insbesondere wenn wir ausgehen. Zwischen Perimetersystemen, volumetrischen Sensoren, Infrarot-, Mikrowellen- und Funktechnologien ist die Wahl oft sehr kompliziert. Hier ist ein Leitfaden, der Ihnen dabei hilft, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

2021-09-01Redazione
Migliori cover Samsung S9

Beste Hüllen für Samsung Galaxy S9

Wenn Sie ein Smartphone vom Kaliber des Samsung Galaxy S9 kaufen, können Sie nicht einfach darauf hoffen, es nicht zu zerkratzen oder zu ruinieren: Es ist notwendig, eine Hülle zu kaufen, die als Schutz dient, aber auch in der Lage ist, das ästhetische Erscheinungsbild und die Funktionalität des zu verbessern Telefon.

2018-05-24Redazione
Migliori cover iphone x

Beste iPhone X-Hüllen

Das iPhone Angesichts der hohen Kosten wird dringend empfohlen, eine Hülle zu verwenden, die das Smartphone schützt und gleichzeitig seine Integrität und Funktionalität bestmöglich bewahrt. Und es gibt so viele Cover, die speziell für das iPhone X entworfen und hergestellt wurden: Mal sehen, welche die besten sind.

2018-01-17Redazione