Cellulite-Flecken

Categoria: Archiv Schönheit
Tag:
Condividi:

Ursachen für Orangenhaut

Wenn man in Zeitschriften oder im Fernsehen berühmte Tänzerinnen, Models oder Schauspielerinnen mit perfekten Körpern und ohne die geringste Spur von Cellulite sieht, sind viele Frauen immer ein wenig neidisch auf sie. Warum scheint Cellulite vor allem etwas fülligere Körper zu befallen und diejenigen zu verschonen, die schlanker sind? Und hier finden wir ein erstes Problem: Entgegen aller Klischees betrifft Cellulite Frauen jeden Alters, sowohl dünne als auch rundliche, und macht auch vor Teenagern keinen Halt. Cellulite ist eine Erkrankung, von der etwa 90 % der Frauen vor allem in reichen und industrialisierten Ländern betroffen sind, da sie teilweise auch eine Folge einer sitzenden Lebensweise und einer unausgewogenen Ernährung ist. Aus physiologischer Sicht wird Cellulite durch das Anschwellen von Fettzellen verursacht, die beginnen, das Kollagen zu durchdringen und dann als eine Reihe kleiner Vertiefungen und Beulen auf der Haut erscheinen. Aber warum haben Frauen Cellulite und Männer nicht? Aus zwei Gründen. Erstens hat männliches Kollagen eine robustere Struktur, sodass Fettdepots besser zurückgehalten werden und sich außen nicht die typische Orangenhaut bildet. Zweitens hat Cellulite auch hormonelle Ursachen (Östrogene), die die Durchblutung und die Fettspeicherung beeinträchtigen. Auch erbliche und ethnische Faktoren beeinflussen das Auftreten und Ausmaß der Cellulite (weiße Menschen leiden häufiger darunter), ganz zu schweigen von Stress, hormonellen Ungleichgewichten, Rauchen, Durchblutungsstörungen, schlechter Ernährung und übermäßigem Alkoholkonsum.

Die Bedeutung eines rechtzeitigen Kampfes

Als ob ihr Aussehen nicht schon ärgerlich genug wäre, hat Cellulite auch einen ausgesprochen unangenehmen wissenschaftlichen Namen: ödematöse fibrosklerotische Pannikulopathie des Fettgewebes. Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es vier Grade von Cellulite:

  • Erster Grad: Es sind keine offensichtlichen Anzeichen einer Orangenhaut zu erkennen, es kann jedoch sein, dass bereits eine Beeinträchtigung der Durchblutung und des Lymphflusses vorliegt;
  • zweiten Grades: Die Haut erscheint aufgrund der Schwächung des Gewebes leicht faltig;
  • dritter Grad: Die klassische Orangenhaut ist sichtbar und man spürt die typischen Cellulite-Knötchen, die gegen das äußere Gewebe drücken;
  • Vierter Grad: Die Knötchen sind groß und gut definiert, und das Erscheinungsbild der Haut weist deutliche Ausstülpungen und Vertiefungen auf.

Je früher Sie Cellulite-Behandlungen durchführen und gleichzeitig einen gesunden Lebensstil pflegen, desto bessere Ergebnisse können Sie erzielen. Deshalb sind die besten Strategien zeitnahe, denn je mehr Zeit vergeht und sich die Symptome verschlimmern, desto schwieriger wird es, diese Schönheitsfehler zu beseitigen.

Wie man Cellulite bekämpft

Die mit Cellulite verbundenen kulturellen und in gewisser Weise auch soziologischen Ängste haben lediglich dazu geführt, dass sich die Kosmetikindustrie ausbreitet und alle möglichen und erdenklichen Behandlungen anbietet, um sich von diesen Schönheitsfehlern zu befreien. In den Regalen von Supermärkten, Apotheken und Fachgeschäften kann man auf Dutzende verschiedener Produkte stoßen, die versprechen, dem Po, den Beinen, dem Bauch und den Armen ein langgestrecktes Aussehen ohne Orangenschalen zu verleihen, aber seien wir ehrlich: nach oben Bisher wurde noch kein echter Cellulite-„Killer“ erfunden. Trotz der ständigen Erprobung neuer Wirkstoffe und Hightech-Methoden wie Laser oder Ultraschall sind Ärzte immer noch auf der Suche nach dem „heiligen Gral“ für die endgültige Beseitigung von Cellulite. Auf dem Markt gibt es zum Beispiel Cremes, Gele oder Schlämme zum Auftragen auf die Haut, die L-Carnitin, Koffein, Aescin und andere Substanzen enthalten, die den Fettstoffwechsel und die Mikrozirkulation anregen können, aber das sind keine wirklich 100 % wirksamen Heilmittel, weil Das Problem liegt nicht nur hier. Tatsächlich wird Cellulite durch Einwirkung auf das Bindegewebe und die Durchblutung auf lokaler Ebene sowie durch eine Verbesserung des Lebensstils bekämpft.

Heilmittel: Mesotherapie und Ultraschall

Zur Entfernung von Fettablagerungen an Hüfte, Beinen, Gesäß und Bauch stehen verschiedene Techniken zur Verfügung, die in den Bereich der ästhetischen Medizin fallen. Dazu gehört die Mesotherapie, bei der Wirkstoffe direkt in das Mesoderm (die unmittelbar unter der Epidermis liegende Bindegewebsschicht) infiltriert werden. Bei dieser Therapie werden kleine Spritzen mit sehr dünnen Nadeln verwendet, die Medikamente transportieren, die Fettzellen auflösen und deren Rückstände dann aus dem Körper ausgeschieden werden. Während es sich bei der Mesotherapie um eine invasive Behandlung handelt, bei der Medikamente in den Körper eingeführt werden, die zu Sensibilisierungsproblemen führen können und die Anwendung der Technik bei bestimmten Pathologien nicht ratsam ist, ist ein „sanfterer“ Ansatz die Kavitationsästhetik. Diese Behandlung wird mit speziellen Geräten durchgeführt, die Ultraschall erzeugen, der in das von Cellulite betroffene Gewebe eindringen kann. Die besondere Frequenz dieser gesundheitlich unbedenklichen elektromagnetischen Strahlung ist in der Lage, Fettzellen zu sprengen und Fettansammlungen zu entfernen. Auch in diesem Fall werden die Rückstände dann auf natürliche Weise aus dem Körper abgeleitet, und diese Behandlungen können auch zu Hause durchgeführt werden, da es Geräte für die ästhetische Kavitation zum Selbermachen gibt.

Achten Sie auf eine gesunde Ernährung

Trotz der Mittel, die die moderne ästhetische Medizin zur Bekämpfung von Cellulite zur Verfügung stellt, besteht die erste und wirksamste Strategie in der Übernahme gesunder Alltagsgewohnheiten in Bezug auf Ernährung und körperliche Bewegung. Was die Ernährung betrifft, ist es am besten, Lebensmittel mit einem reduzierten Kaloriengehalt wie Obst und Gemüse der Saison, aber auch Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, weißes Fleisch und Fisch mit hohem Omega-3-Gehalt zu bevorzugen. Allerdings sollten stark gewürzte oder stark gegarte Lebensmittel (z. B. frittierte Lebensmittel), Süßigkeiten und Wurstwaren sowie Lebensmittel, die übermäßig viel Salz enthalten, gemieden werden. Natürlich gibt es hin und wieder eine Ausnahme von der Regel, aber es ist immer gut, nach diesen kleinen Zugeständnissen einen „Reinigungstag“ einzuhalten. Sehr nützlich sind auch Lebensmittel, die viel Vitamin C enthalten und die Blutgefäße schützen können (Zitrusfrüchte, Kiwis, Erdbeeren, Tomaten, Blumenkohl, Brokkoli…). In Kräuterläden ist es möglich, Nahrungsergänzungsmittel oder Kräutertees mit Heidelbeeren, Centella oder Rosskastanie zu kaufen, die sich ideal zur Anregung der Mikrozirkulation eignen. Selbst der regelmäßige Verzehr von Nahrungsmitteln mit harntreibenden Eigenschaften kann die Cellulite-Schäden lindern. Deshalb sollten Sie unbedingt Fenchel, Artischocken, Chicorée, Ananas und im Sommer Melone und Wassermelone in Ihre Ernährung aufnehmen. Kohlensäurehaltige, zuckerreiche Getränke sollten vermieden werden; Viel besser ist es stattdessen, (in Maßen) leichte Varianten oder leicht kohlensäurehaltiges Wasser mit ein paar Tropfen natürlichem Fruchtsaft zu sich zu nehmen.

Regelmäßige körperliche Bewegung

Auch eine gesunde tägliche körperliche Aktivität kann viel zur Reduzierung der Orangenhaut beitragen und ist darüber hinaus eine deutlich günstigere Alternative zu teuren Cremes oder Schönheitsoperationen. Damit körperliche Bewegung bei Cellulite hilft, muss sie mit mäßiger Anstrengung und über einen längeren Zeitraum ausgeübt werden. Es ist völlig sinnlos, zehn Minuten lang mit Höchstgeschwindigkeit zu laufen und dabei außer Atem zu bleiben: Cellulite und Fettpolster bleiben dann dort, wo sie sind. Das „Geheimnis“ besteht stattdessen darin, schnell zu gehen, auf der Stufe zu trainieren oder mindestens 45–60 Minuten lang Fahrrad (oder Heimtrainer) zu fahren und dabei ein gutes Tempo beizubehalten. Das bedeutet, dass Sie etwas außer Atem sind, aber keine Probleme haben, die Übung für die angegebene Zeit fortzusetzen. Um alle Vorteile körperlicher Aktivität nutzen zu können, ist Konstanz und Regelmäßigkeit sowie mindestens dreimal wöchentliches Training erforderlich. Um das Training weniger eintönig und langweilig zu gestalten, können Sie es variieren, indem Sie einen Tag dem Heimtrainer und einen anderen dem zügigen Gehen widmen; Hin und wieder können Sie sich auch mit Übungen an Cardio-Geräten abwechseln, die in jedem Fitnessstudio erhältlich sind, wie zum Beispiel dem Crosstrainer, der auch den Oberkörper trainiert. Von Zeit zu Zeit kann es mit Schwimmen oder im Winter mit Schneeschuhwandern und Langlaufen kombiniert werden.

Publicato: 2013-04-10Da: Redazione

Potrebbe interessarti

Drahtloses Diebstahlschutzsystem im Set: So wählen Sie es aus

Fast alle Diebstähle ereignen sich, wenn niemand zu Hause ist, und in den letzten Jahren haben die Diebstähle von zu Hause aus so stark zugenommen, dass einigen Schätzungen zufolge Vermögenswerte im Wert von rund 40 Millionen Euro gestohlen wurden, praktisch alle zwei Minuten ein Diebstahl. Aus diesem Grund kann es interessant sein, sich mit einem drahtlosen Diebstahlschutz-Set auszustatten, einem kostengünstigen System, das Ihnen dabei helfen kann, Ihr Zuhause diebstahlsicher zu machen.

2021-09-26Redazione

Einbruchalarm für zu Hause: So wählen Sie ihn aus und installieren ihn

Der Einbruchmelder für zu Hause ist ein technisches Produkt, dessen Auswahl große Sorgfalt erfordert, denn ihm vertrauen wir unseren Seelenfrieden an, wenn wir in der Wohnung sind und insbesondere wenn wir ausgehen. Zwischen Perimetersystemen, volumetrischen Sensoren, Infrarot-, Mikrowellen- und Funktechnologien ist die Wahl oft sehr kompliziert. Hier ist ein Leitfaden, der Ihnen dabei hilft, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

2021-09-01Redazione
Migliori cover Samsung S9

Beste Hüllen für Samsung Galaxy S9

Wenn Sie ein Smartphone vom Kaliber des Samsung Galaxy S9 kaufen, können Sie nicht einfach darauf hoffen, es nicht zu zerkratzen oder zu ruinieren: Es ist notwendig, eine Hülle zu kaufen, die als Schutz dient, aber auch in der Lage ist, das ästhetische Erscheinungsbild und die Funktionalität des zu verbessern Telefon.

2018-05-24Redazione
Migliori cover iphone x

Beste iPhone X-Hüllen

Das iPhone Angesichts der hohen Kosten wird dringend empfohlen, eine Hülle zu verwenden, die das Smartphone schützt und gleichzeitig seine Integrität und Funktionalität bestmöglich bewahrt. Und es gibt so viele Cover, die speziell für das iPhone X entworfen und hergestellt wurden: Mal sehen, welche die besten sind.

2018-01-17Redazione